Radsporttage Gippingen mit unerschütterlichem Optimismus

Zum 45. Mal wurde der Grosse Preis des Kantons Aargau ausgetragen. Das Teilnehmerfeld wies zwar entschieden weniger Prominenz auf als in anderen Jahren, trotzdem geben sich die Verantwortlichen optimistisch für die Zukunft.

Weitere Themen:

  • Ausgebuchte Fan-Arenen und friedliche Stimmung vor den öffentlichen Fernsehbildschirmen prägten den Euro08-Auftakt in den Kantonen Aargau und Solothurn.
  • Der Aargauer Mountainbiker Florian Vogel freut sich über seinen ersten Weltcup-Sieg im letzten Rennen vor der Weltmeisterschaft.
  • Die erste reformierte Gehörlosenpfarrerin für die Nordwestschweiz hatte ihre Premiere in der Aarauer Stadtkirche.

Beiträge

  • Wie weiter mit dem Grossen Preis des Kantons Aargau?

    Früher trugen Teilnehmer und Sieger des Grossen Preises des Kantons Aargau klingende Namen wie Lance Armstrong oder Jan Ullrich. Heute fällt es den Organisatoren schwer, die grossen Teams nach Gippingen zu holen. OK-Präsident Marco Canonica gibt sich dennoch optimistisch.

    Andreas Capaul

  • Ansehnliche Leistung der Schweizer Radprofis in Gippingen

    Lloyd Mondory (Frankreich) heisst der Sieger des Grossen Preises des Kantons Aargau an den Radsporttagen Gippingen. Aber auch die Schweizer Teilnehmer zeigten eine gute Leistung.

    Andreas Capaul

Moderation: Christine Ruf