Reformierte können Kirchgemeinde frei wählen

Die Synode der Reformierten Landeskirche Aargau hat entschieden, dass ab Anfang 2008 jedes Mitglied frei wählen kann, in welcher Kirchgemeinde es Steuern zahlen will. Dadurch soll der Wettbewerb unter den Kirchgemeinden gefördert werden.

Es kann auch sein, dass dadurch der Fusionsdruck auf die Kirchgemeinden grösser wird.

Weitere Themen

  • Bundesgericht pfeift Möhlin bei Einbürgerung zurück
  • Freisprüche im «Aarefähre»-Prozess
  • FC-Aarau-Spieler Jonas Elmer hat Glück im Unglück

Autor/in: Stefan Ulrich