Regierungsratswahlen 2017: Solothurner SP geht auf Nummer sicher

Wie mutig ist die SP Kanton Solothurn? Um diese Frage drehte sich der Parteitag der Sozialdemokraten am Donnerstag. Soll die SP mit einer Kandidatur den einen Regierungssitz verteidigen und auf Nummer sicher gehen oder soll die Partei etwas wagen, mit zwei Kandidaten?

Der Entscheid fiel klar aus: Eine grosse Mehrheit der Solothurner SP wollte nur einen Kandidaten ins Rennen schicken.
Bildlegende: Der Entscheid fiel klar aus: Eine grosse Mehrheit der Solothurner SP wollte nur einen Kandidaten ins Rennen schicken. Bähram Alagheband/SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die SVP Solothurn nominiert Manfred Küng für den Regierungsratswahlkampf.
  • Die Stadt-Solothurner Senioren wünschen sich ein «Kofmehl für Senioren».
  • OL-WM in Schweden: Matthias Kyburz verpasst eine Medaille über die Langdistanz.

Moderation: Roman Portmann