Rekordwinter und Rekordmengen von Salz auf Aargauer Strassen

8400 Tonnen Salz hat der Unterhaltsdienst des Kantons Aargau diesen Winter auf den Kantonsstrassen gestreut. Dazu kommen noch einmal 5000 Tonnen Salz für die Autobahnen und Tausende von Tonnen der Gemeinden. Eine riesige Menge, dier der Natur aber anscheinend nicht stark zusetzt.

Weitere Themen

  • Das Kapuziner-Kloster Solothurn steht weiterhin leer. Investoren, die es mieten wollten, haben sich zurückgezogen. Ihnen fehlt wegen der Wirtschaftskrise das Geld.
  • Zwei Männer, die vermutlich einen Mann in Birmenstorf ermordet haben, werden im Aargau nicht so schnell vor Gericht kommen. Das Auslieferungsverfahren mit Frankreich dauert lange.

Moderation: Stefan Ulrich