Ringen ums Aargauer Budget: Bei der Bildung wird nicht gespart

Die Stundentafel von Primarschule und Oberstufe wird nicht gekürzt, und der Halbklassenunterricht wird nicht reduziert. Das hat das Kantonsparlament am Dienstag beschlossen. Es verzichtet damit darauf, fast 12 Millionen Franken zu sparen. Nicht gespart wird auch beim Blumenstrauss für 100-Jährige.

Sparen bei der Bildung? Aargauer Grosse Rat will nicht
Bildlegende: Sparen bei der Bildung? Der Aargauer Grosse Rat will nicht Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zoff unter Gewerblern in der Stadt Zofingen: Die Stadt greift ein und ermahnt die Organisation «Piazza»
  • Wie weiter mit «Solothurn Classics»? Nach dem Ende der Gönnervereinigung wird es wohl keine Freilicht-Opern mehr geben
  • Interview mit der neusten Solothurner Regierungsratskandidatin: Nicole Hirt (GLP)

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Brand