Rückbau der Sondermülldeponie Kölliken verzögert sich

Die Infrastruktur wäre nach dem Brand von Ende Juni zwar wieder funktionsfähig, aber noch fehlen Resultate zur Sicherheit des Personals. Das entsprechende Sicherheitskonzept soll nach dem Brand nämlich überarbeitet werden.

Weitere Themen:

  • Studie zur Lehrer-Zufriedenheit im Aargau kommt erst im Oktober an die Öffentlichkeit - obwohl am Dienstag schon über die Bildungsreform diskutiert wird
  • Aarau diskutiert über den Verkauf von BBA-Aktien - wir fragen bei den Buspassagieren nach ihrer Meinung
  • Die Igel-Auffangsstation Rheinfelden-Laufenburg bietet den herzigen Stacheltieren Schutz

 

Beiträge

  • Neues Sicherheitskonzept für die Sondermülldeponie steht noch...

    Nach einem Brand Ende Juni wurde der Rückbau der Sondermülldeponie Kölliken (SMDK) unterbrochen. Die beschädigte Infrastruktur ist nun eigentlich repariert, trotzdem dauert der Arbeitsunterbruch an.

    SMDK-Geschäftsführer Jean-Louis Tardent erklärt im Interview, weshalb der Unterbruch länger dauert als vorerst angekündigt.

    Maurice Velati

  • Eine Heimat für elternlose Igel in der Region Rheinfelden-Lauf...

    Kleine Igel werden normalerweise von ihrer Mutter aufgezogen. Wenn diese ihre Aufgaben nicht wahrnehmen kann, dann hilft in vielen Fällen eine Igel-Auffangstation.

    Im Herbst können junge Igel dort abgegeben werden, damit sie den Winter schadlos überstehen.

    Im Aargau gibt es zwei Auffangstationen für die kleinen Stacheltiere. In Meisterschwanden und in der Region Rheinfelden-Laufenburg. Letzterer statteten wir einen Besuch ab.

    Christian Salzmann

  • Aarau, BBA-Initiative: Verkauf der Busbetrieb-Aktien gibt zu r...

    Ab heute läuft der Abstimmungskampf für die BBA-Initiative richtig an. Abgestimmt wird am 21.September. An der heutigen Medienkonferenz hat sich der Aarauer Stadtrat gegen die Initiative ausgesprochen.

    Die Befürworter der Initiative wollen aber, dass die Stadt Aarau ihre BBA- Aktien (rund 1/3) behält und nicht - wie geplant - verkauft. Ähnlich begründen viele BBA-Fahrgäste ihre Bedenken zu einer solchen Privatisierung, wie die heutige Umfrage zeigt.

    Christiane Büchli

  • Aargauer Lehrer-Umfrage kommt (zu) spät

    Mit einer grossen Umfrage will der Aargau in Erfahrung bringen, wie zufrieden die Lehrerinnen und Lehrer eigentlich mit ihrer Arbeit sind. Die Umfrage ist abgeschlossen, die Resultate werden aber erst im November publiziert.

    Die Lehrer hätten es aber lieber gesehen, wenn die Studie früher abgeschlossen worden wäre, denn dann hätten ihre Anliegen noch ins «Bildungs-Kleeblatt», in die grosse Bildungsreform, aufgenommen werden können.

    Stefan Ulrich

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Remo Vitelli