Rutenzug in Brugg abgebrochen

Es ist einer der Höhepunkte des Jugendfests von Brugg: die Morgenfeier. Dieses Jahr musste sie aber wegen starkem Regen abgebrochen werden. Schulleiter Peter Merz bestätigt eine Meldung der Aargauer Zeitung. Die 1'500 Kinder und 1'500 Zuschauer mussten nach Hause.

Brugger Rutenzug musste wegen dem starken Regen unterbrochen werden. (Symbolbild)
Bildlegende: Brugger Rutenzug musste wegen dem starken Regen unterbrochen werden. (Symbolbild) Keystone

Weitere Themen:

  • Im Kanton Solothurn sollen die Kinderkrippen billiger werden.
  • Die Aargauer Krankenkasse Birchmeier muss die Prämien erhöhen.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Barbara Meyer