Sabotageakte auf Tiertransporter im Aargau

Beim Schweizerischen Viehhändler Verband werden nach eigener Aussage pro Woche drei bis vier Sabotageakte auf Tiertransporte gemeldet. Davon sei «gut die Hälfte» der Meldungen aus dem Aargau. Die Sabotage reicht vom Ausbremsen auf der Strasse bis zum Durchtrennen von Bremskabeln an Tiertransportern.

Schweine blicken aus einem Tiertransporter.
Bildlegende: Schweine blicken aus einem Tiertransporter. Keystone (Symbolbild)

Weitere Themen der Sendung:

  • Frischer Fisch vom Aargauer Bauernhof. Bauern satteln um.
  • Der Aargauer Starkoch Daniel Humm erzählt im Gespräch von seinem Lieblings-Essen.
  • Die Absturzursache eines Segelfliegers in Olten vom September 2014 war ein Fehler des Fluglehrers.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich