Sado-Prozess in Brugg zu Ende: Urteil steht noch aus

Im Prozess vor Bezirksgericht Brugg gegen einen sadistisch veranlagten Mann gehen die Anträge weit auseinander. Die Staatsanwaltschaft fordert eine Freiheitsstrafe von 11 Jahren, die Verteidigung 18 Monate. Dem Mann wird vorgeworfen, dass er mehrere Frauen sexuell genötigt habe.

Eingang zum Bezirksgericht
Bildlegende: Das Bezirksgericht Brugg fällt sein Urteil bis am Montag. SRF

Weitere Themen:

  • AEW Energie AG erhöht die Strompreise ab 2018
  • Johnson&Johnson gewährt längeren Vaterschaftsurlaub
  • Jura Cement präsentiert Bemühungen um Naturschutz im Steinbruch bei Veltheim und Auenstein

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Barbara Mathys