SBB verlegt 170 Arbeitsplätze von Luzern nach Olten

Die Abteilung SBB Infrastruktur verschiebt per April 2017 rund 170 Arbeitsplätze von Luzern nach Olten. Das teilt das Unternehmen mit. Man wolle Mitarbeitende mit ähnlichen Tätigkeiten am selben Ort unterbringen, begründet die SBB. Man könne so effizienter arbeiten.

Bahnhof Olten
Bildlegende: In Olten arbeiten künftig noch mehr Personen. Bereits heute sind es 900 im Aarepark. Keystone

Weitere Themen ind er Sendung:

  • Kritik an Kanton Aargau wegen teuren Schülertransporten zu Sonderschulen
  • Aarau: Denkmal für Menschenrechte soll an Zeit der Helvetik erinnern
  • Was macht eigentlich Ruth Ramstein? Das Interview mit der Trägerin des Prix Courage, viele Jahre nach bekanntwerden des Falls «Köbi F.»

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Meyer