Schluss mit der «Luxuslösung» für Ex-Regierungsräte

Die Ruhegehälter für ehemalige Mitglieder der Aargauer Kantonsregierung werden gekürzt. Der Grosse Rat hat am Dienstag eine entsprechende SVP-Motion mit 76 zu 49 Stimmen überwiesen. Den Ausschlag gaben die Stimmen der SP. Dagegen waren CVP und FDP.

Aufnahme des amtierenden Aargauer Regierungsrates.
Bildlegende: Die amtierenden Aargauer Regierungsräte erhalten aktuell 300'000 Franken pro Jahr. Das Ruhegehalt beträgt die Hälfte. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Kunst am Bau darf etwas kosten. Der Solothurner Kantonsrat erteilt einem SVP-Vorstoss eine Abfuhr.
  • Der Kanton Solothurn könnte heute auch Kanton Olten heissen. Eine Ausstellung blickt auf die Geschichte.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Stefan Ulrich