Schlussstrich unter Affäre um Stiftung Gärtnerhaus

Das Untersuchungsrichteramt des Kantons Aargau stellt die Strafuntersuchung gegen den Geschäftsführer der Stiftung Gärntnerhaus in Meisterschwanden ein. Somit steht fest, dass der Geschäftsführer des Wohnheims für psychisch Behinderte stets korrekt beim Kanton abgerechnet hat.

Weitere Themen:

  • Reingewinn der 'Neuen Aargauer Bank' NAB schrumpft um einen Viertel.
  • Baden und Ennetbaden erhalten den Fussgängerpreis 'Flâneur d'Or'.

Moderation: Dominik Meier, Redaktion: Christine Ruf