Schmaleres Budget für Kanton Solothurn gefordert

Rund 8 Millionen Franken soll die Solothurner Regierung weniger investieren. Ein ambitioniertes Ziel der Finanzkommission.

Noch mehr sparen als vorgesehen: Die Solothurner Finanzkommission stellt ambitionierte Forderungen an die Regierung.
Bildlegende: Noch mehr sparen als vorgesehen: Die Solothurner Finanzkommission stellt ambitionierte Forderungen an die Regierung. SRF/Imago (Montage SRF)

Weitere Themen der Sendung:

  • Grünes Licht für den Neubau des Kantonsspitals in Baden
  • Zurzibieter Gemeinden suchen eine Lösung im verzwickten Schulstreit.
  • Nach Konkurs von umstrittener Arztpraxis auf dem Mutschellen: Der Kanton hilft den PatientInnen.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Stefan Ulrich