Schweinegrippe: Solothurner Hausärzte sollen impfen

Die Kantone Aargau und Solothurn bereiten sich sehr unterschiedlich auf eine allfällige Schweinegrippepandemie vor. Der Aargau plant regionale Impfzentren. Innerhalb einer Woche könnten alle Aargauerinnen und Aargauer geimpft werden. Anders im Kanton Solothurn.

Dort sollen allein die Hausärzte die Bevölkerung schützen.

Weitere Themen:

  • Stefanie Tanner aus Klingnau und Martin Michel aus Walde gewinnen Silber und Bronze an der Nachwuchs-Biologie- Olympiade in Japan.
  • Der Wettinger Geograf Gregor Zimmermann Emmenegger wird neuer Parteisekretär der Grünen Aargau.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Remi Bütler