Seetalbahnstrecke: Wieder mehr Unfälle mit Zug?

Mitte August 2017: In Seon erfasst ein Zug der Seetalbahn ein Auto. Trotz Warn-Blinklicht war der Lenker auf den Bahnübergang gefahren. Ein paar Tage später: Erneut in Seon gerät ein Fahrzeug auf die Geleise. Der Zug erfasst den Lastwagen, die Strecke ist für mehrere Stunden gesperrt. Eine Häufung?

Trotz Warnblinklicht und sanierter Strecke: Es gibt nach wie vor Unfälle auf der Seetalbahnstrecke.
Bildlegende: Trotz Warnblinklicht und sanierter Strecke: Es gibt nach wie vor Unfälle auf der Seetalbahnstrecke. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Asylgrossunterkunft im Aargau: Eine statt fünf, weil Bund weniger Geld gibt, sagt der Kanton. Der Bund sieht das etwas anders.
  • Amtsgerichtspräsidenten-Wahl soll im Kanton Solothurn nicht geändert werden

Moderation: Christiane Büchli