Sexuelle Belästigung in Suhr

Der Geschäftsführer eines Fastfood-Restaurants in Suhr bei Aarau muss einer ehemaligen Angestellten insgesamt 3500 Franken bezahlen. Der Mann hatte der Frau beharrlich auf den Ausschnitt gestarrt und anzügliche Bemerkungen gemacht. Die Frau hatte darauf geklagt.

Das Bundesgericht hat das Urteil des Aargauer Obergerichts nun bestätigt.

Weiter in der Sendung:

  • Hans Liechti ist tot. Der 85-jährige Kunstsammler, Metzger und Wirt starb am 1. Oktober in seiner Heimatstadt Grenchen.
  • Aargauer und Solothurner Bauern haben auch im letzten Jahr wieder weniger verdient. Schuld war vor allem die erneute Milchpreissenkung.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Remi Bütler