So viel AKB-Geld wie noch nie für den Kanton Aargau

Die Aargauische Kantonalbank will dem Kanton Aargau in diesem Jahr eine Gewinnausschüttung von 99 Millionen Franken überweisen. Das ist mehr als jemals zuvor. Dies, obwohl die Bank im vergangenen Geschäftsjahr mit 142,2 Millionen Franken einen tieferen Gewinn erzielte als im Vorjahr.

Schild vor AKB-Hauptstelle in Aarau.
Bildlegende: Es gibt mehr für den Kanton als im Rekordjahr der AKB. Keystone

Mehr Infos zur AKB-Gewinnausschüttung gibt es hier.

Weiter in der Sendung

  • Regierungsratskandidatin Marianne Meister von der Solothurner FDP im grossen Live-Gespräch.

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Brand