So wenig Unfälle wie weit 20 Jahren nicht mehr

Im Kanton Solothurn ist die Zahl der Verkehrsunfälle 2012 erneut deutlich zurückgegangen. Die Polizei registrierte 1427 Unfälle, knapp 9 Prozent weniger als im Vorjahr und so wenig wie seit 20 Jahren nicht mehr. Drei Menschen wurden im Strassenverkehr getötet.

Besonders bei winterlichen Strassenverhältnissen kam es im Kanton Solothurn 2012 zu Verkehrsunfällen.
Bildlegende: Besonders bei winterlichen Strassenverhältnissen kam es im Kanton Solothurn 2012 zu Verkehrsunfällen. Kantonspolizei Solothurn / Keystone

Weiter in der Sendung

  • Im vergangenen Jahr gab es im Kanton Solothurn 12,5 Prozent mehr Straftaten wie noch im Vorjahr. Besonders die Vermögensdelikte nahmen zu.
  • Der EHC Olten hat trotz Finalniederlage eine erfolgreiche Saison hinter sich. Die Nächste wird wegen der Stadion-Baustelle nicht einfach.
  • Vier Kandidaten vier Meinungen: Am Dienstag kreuzten die Kandidaten der Solothurner Regierungsratswahlen am Podium des Regionaljournals die Klingen.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Marco Jaggi