Soll der Kanton Aargau die Wasserkraftwerke retten?

Aargauer Wasserkraftwerke sollen bei einem Verkauf in Schweizer Hand bleiben. das Kantonsparlament hat am Dienstag ein entsprechendes Postulat von SP und SVP mit 103 zu 30 Stimmen überwiesen. Die FDP war dagegen. Der Regierungsrat stützte das Anliegen.

Blick auf Aare und Kraftwerk in Aarau.
Bildlegende: Das Kraftwerk Aarau ist in der Hand der IBAarau. Die Grossen Player Axpo und Alpiq wollen Wasserkraftwerke verkaufen. Stefan Ulrich / SRF

Mehr Infos zur Wasserkrafts-Debatte finden sie hier.

Weitere Themen in dieser Sendung

  • Das Aargauer Kantonsparlament verabschiedet die Regierungsräte Brogli und Hochuli.
  • FC Wohlen und Fussballiga reagieren entspannt auf den Rückzug des Investors.
  • Die Befürworter des Lehrplan 21 im Aargau starten in den Abstimmungskampf.
  • Die Solothurner Filmtage kooperieren mit einem ungewöhnlichen Partner im Aargau.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Mario Gutknecht