Solothurn: Regierung will Opferschutz verbessern

Die Solothurner Regierung will Opfer von Gewaltverbrechen in Zukunft besser schützen. Der Regierungsrat schlägt deswegen ein neues Justizvollzugsgesetz vor.

Opfer von Gewaltverbrechen sollen im Kanton Solothurn besser geschützt werden.
Bildlegende: Opfer von Gewaltverbrechen sollen im Kanton Solothurn besser geschützt werden. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Zwei Unfälle legen den Verkehr zwischen Aarau und Olten für zwei Stunden lahm.
  • Der «Disco-Mörder» von Grenchen zieht das Urteil weiter.
  • Die Solothurner FDP-Regierungsrätin Esther Gassler im Gespräch über die anstehenden Solothurner Wahlen. 

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich