Solothurn stürzt sich in den Steuerwettbewerb

Die Regierung möchte den Gewinnsteuersatz für Unternehmen massiv senken und rechnet schon jetzt mit grossen Einbussen für Kanton und Gemeinden.

Unternehmen im Kanton Solothurn sollen künftig massiv weniger Gewinnsteuern zahlen.
Bildlegende: Unternehmen im Kanton Solothurn sollen künftig massiv weniger Gewinnsteuern zahlen. Imago/zvg (Montage SRF)

Weitere Themen der Sendung:

  • Der Kanton Solothurn schreibt 2017 ein Minus von knapp 6 Millionen Franken. Unter anderem weil die Alpiq-Aktien viel an Wert verloren haben.
  • In Muri haben zwei maskierte Männer ein Ehepaar gefesselt und überfallen. Eine Fahndung blieb erfolglos.
  • Neue Strategie gegen den Mitgliederschwund: Die reformierte Landeskirche Aargau möchte ihre Immobilien besser nutzen.
  • Extremismus-Forum: Kantonsschüler treffen sich in Aarau und diskutieren über das schwierige Thema.

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Bruno von Däniken