Solothurn will Integrationsklasse an Berufsschulen weiterführen

Seit zwei Jahren können junge Flüchtlinge im Kanton Solothurn die Berufsschule besuchen. Nun hat die Regierung Bilanz gezogen und dabei auch Verbesserungspotential erkannt.

Flüchtlinge sollen weiter Berufsschulen absolvieren dürfen.
Bildlegende: Flüchtlinge sollen weiter Berufsschulen absolvieren dürfen. IMAGO / SYMBOLBILD

Weitere Themen:

  • In Zeiningen brennt ein Bauernhof bis auf die Grundmauern nieder
  • HIV-Positive, die auf der schwarzen Liste stehen, müssen auch im Aargau um Medikamente kämpfen
  • Historische Hammerschmiede in Seengen durch Freiwillige aufwändig restauriert

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Brand