Solothurner Finanzkommission will keine höhere Personalsteuer

Die Personalsteuer soll nicht von 20 auf 50 Franken erhöht werden. Die Finanzkommission des Solothurner Kantonsrats lehnt den Vorschlag der Regierung ab.

Geld
Bildlegende: Die Solothurner sollen nicht noch mehr Steuern zahlen. Die Finanzkommission leistet der Regierung Widerstand. Keystone

Weitere Themen:

  • Solothurner Finanzkommission lehnt auch das Budget der Fachhochschule Nordwestschweiz ab.
  • Nur noch Wasserstrom für Privatkunden der AEW Energie. Grosskunden erhalten weiterhin auch Atomstrom.

Moderation: Barbara Mathys