Solothurner Finanzkommission will nächstes Jahr 8 Millionen Franken einsparen, trotz Überschuss

Die Finanzkommission will vor allem beim Strassenbau sparen, aber auch andere Departemente müssen den Gürtel enger schnallen.

 Weitere Themen:

  • Der Verband der Aphasiker feiert in Solothurn das 25 Jahr Jubiläum. Aphasie bedeutet Sprachlosigkeit nach einem Unfall oder Krankheit. Bei den Feierlichkeiten tritt der Aphasikerchor auf.
  • Die Wahl von 3 neuen Solothurner Oberrichtern gibt zu reden. Dies, weil verschiedene Kandidaten, die sich für das Amt beworben haben, nicht berücksichtigt werden.
  • Das Juvenat, das aargauer Jugendparlament sucht einen neuen Präsidenten. Zur Kampfwahl stellen sich eine linke Kandidatin und ein junger Bürgerlicher Kandidat.

 

Beiträge

  • Kampfwahl um das Präsidium des Aargauer Jugendparlaments

    Antonia Lüscher von den Aargauer Jungsozialisten sah sich schon als Präsidentin des Aargauer Jugendparlaments, des Juvenats. Als Vizepräsidentin hat sie sich bereits ins Präsidentenamt eingearbeitet. Doch jetzt macht ihr Burak Akyol von der Jungen FDP das Amt streitig.

    Er will die Ziele des Juvenats besser kommunizieren. Als Freitagsgäste stehen die beiden Jungpolitiker Red und Antwort.

    Stefan Ulrich

  • Durch Singen wieder zur Sprache finden

    Heute Nachmittag war in Solothurn der erste öffentliche Auftritt des Aphasiker-Chors aus Luzern. Aphasiker sind Menschen, die durch einen Unfall oder eine Krankheit ihr Sprachvermögen verloren haben.

    Michael Elsener

  • Offiziellen Kandidaten für die Oberrichter Wahl bekannt

    Die Solothurner Justizkommission schlägt sechs Kandidaten für die Oberrichter-Wahl vor. Mit ihrem Vorschlag sorgt die Kommission für viel Zündstoff unter den Parteien.

    Remo Vitelli

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Andreas Capaul