Solothurner Freisinn: Neues Logo, neuer Präsident

Christian Scheuermeyer aus Deitingen, 39, Geschäftsführer eines eigenen Betriebs, wird Nachfolger von Ruedi Nützi als Präsident der Solothurner FDP.

Nach intensiver Diskussion beschliessen die Delegierten, das kantonale Parteilogo zu wechseln: Aus dem traditionellen Solothurner Gelb wird Blau, die Farbe der FDP-Mutterpartei. Das kleine 'd' im Namen, eine zweite solothurnische Eigenheit, verschwindet ebenfalls.

Weiter in der Sendung:

  • Im Aargau nehmen 300 Armeeangehörige an einer grossen Truppenübung im Raum Nordwestschweiz teil
  • Der FC Wohlen verliert mit 0 zu 4 gegen den FC Lugano

Redaktion: Remi Bütler