Solothurner kämpfen weiter gegen Fernwärme-Zwang

Die Stadt Solothurn will Hausbesitzer zwingen, sich ans neu gebaute Fernwärme-Netz anzuschliessen. Doch mindestens ein Hausbesitzer will auch künftig selber entscheiden, wie er sein Haus beheizt. Er zieht seine vom Gemeinderat abgelehnte Beschwerde an die kantonale Regierung weiter.

Solothurner wehrt sich gegen Anschlusspflicht ans Fernwärme-Netz
Bildlegende: Solothurner wehren sich gegen Anschlusspflicht ans Fernwärme-Netz Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Wohlen: Steinwerfer verletzt Lokomotivführer.
  • Olten: Erste Zugchefin der Schweiz geht in Pension.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Maurice Velati