Solothurner Kantonsrat will nicht sparen

Die Solothurner Regierung hatte mit ihrem Sparprogramm keine Chance. Der Kantonsrat lehnte praktisch alle Vorschläge ab. Bei der Bildung gibt es keine Abstriche, bei der Gesundheitsprävention auch nicht. Der Entscheid über die Prämienverbilligungen wurde verschoben.

Weiter in der Sendung:

  • Departementsverteilung AG: Attiger bekommt Bau und Umwelt
  • Immer mehr Autos im Aargau
  • Staatsvertrag Luftverkehr: Ende der Vernehmlassung
  • Alstom Schweiz ist auf Wachstumskurs
  • Aargauer Landeskirchen: Ja zu Fachstelle an FHNW
  • Rheinfelden: Urs Affolter ist Stadtbaumeister

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Christiane Büchli