Solothurner Kantonsregierung wird bunter, weiblicher, linker

Ein historischer Wahltag in Solothurn: Erstmals seit 100 Jahren gelingt einer neuen Partei den Sprung in die Regierung. Brigit Wyss von den Grünen wird zusammen mit Susanne Schaffner (SP) gewählt. Die FDP scheitert mit Kandidatin Marianne Meister und verliert nach 65 Jahren ihren zweiten Sitz.

Gruppenbild mit Blumenstrauss der neuen Regierung
Bildlegende: Die neue Solothurner Regierung: Nur noch 1 FDP, dafür 2 Frauen. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Oltner Stadtregierung ist komplett
  • Neue Kräfte mischen das Oltner Stadtparlament auf
  • Diverse kommunale Ergebnisse aus dem Gäu
  • Historische Niederlage für den FC Aarau im Derby gegen den FC Wohlen

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Stefan Ulrich