Solothurner Parteien zum Urteil Heinz Müller

Das Solothurner Obergericht hat am Donnerstag geurteilt, dass Wahlkampfkosten grundsätzlich eine private Angelegenheit seien. Die meisten Solothurner Parteien nehmen dieses Urteil gelassen zur Kenntnis. Es habe keinen Einfluss auf den Wahlkampf.

Weitere Themen:

  • Fragen zur Rechtmässigkeit des Aargauer Spitalgesetzes
  • Defekte Weiche in Turgi behindert den Bahnverkehr

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Marco Jaggi