Solothurner Regierung will Allerheiligenberg schliessen

Die Klinik Allerheiligenberg in Hägendorf ist zu teuer. Die Regierung will sie deshalb schliessen. Das Volk soll mit einer Steuersenkung davon profitieren.

Weiter in der Sendung:

  • Zuchwil hat seinen Sozialdienst wieder im Griff
  • CVP Aargau will Schnellgerichte für Hooligans
  • Der EHC Olten im Playoff-Halbfinal vor dem Aus

Beiträge

  • Solothurner Regierung will Allerheiligenberg schliessen

    Aus Sicht der Solothurner Regierung ist die Klinik Allerheiligenberg in Hägendorf zu teuer. Sie soll deshalb geschlossen werden. Die Solothurner Spitäler AG könnte so pro Jahr über vier Millionen Franken sparen. Diese Einsparung soll an die Bevölkerung weitergegeben werden.

    Dies in Form einer Reduktion des Steuerfusses um ein Prozent. Die Schliessung der Klinik kommt mit höchster Wahrscheinlichkeit im September vors Volk.

    Stefan Ulrich

  • Zuchwil hat Sozialdienst wieder im Griff

    Die Gemeinde Zuchwil weiss wieder Bescheid über ihre Sozialhilfe. Sie hat praktisch alle Dossiers überprüft. Diese Überprüfung wurde nötig, weil im Sozialdienst bis vor einem Jahr ein grosses Durcheinander herrschte. Die Abteilung war fachlich zu wenig qualifiziert und deshalb überfordert.

    Zu diesem Schluss kam die Geschäftsprüfungskommission. «Vorsätzliche Versäumnisse» habe es aber nicht gegeben. Und die Sozialhilfe sei auch nicht missbraucht worden. Unterdessen arbeiten beim Sozialdienst der Gemeinde neue Personen und auch mehr. Die Missstände konnten so beseitigt werden.

    Stefan Ulrich

Moderation: Stefan Ulrich