Solothurner Regierung will mehr Polizisten

Bis in drei Jahren sollen acht neue Polizisten im Kanton Solothurn unterwegs sein, das schlägt die Regierung vor. Die Polizei komme an ihre Grenzen, deswegen brauche es die Aufstockung. Kostenpunkt: 2,1 Millionen Franken.

Hätte gerne Verstärkung: Die Kantonspolizei möchte acht neue Polizisten einstellen.
Bildlegende: Hätte gerne Verstärkung: Die Kantonspolizei möchte acht neue Polizisten einstellen. zvg: Kapo Solothurn

Weitere Themen der Sendung:

  • Keine strengere Leinenpflicht für Hunde im Kanton Solothurn.
  • Zweiter Prozesstag rund um Kindstötung in Baden.
  • Busse für den FC Wohlen wegen schlechter Beleuchtung.
  • Zwei Aargauer SportlerInnen für Kunstturn-WM nominiert.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand