Solothurner Sparpaket unter Dach - Finanzdirektor verneigt sich

Am Schluss der mehrtägigen Debatte hat das Parlament sämtliche von der Regierung vorgeschlagenen Massnahmen akzeptiert, auch eine Steuererhöhung auf 104 Prozent. Nur die SVP stellte sich gegen das Paket. Finanzdirektor Heim verneigte sich vor dem Parlament und zeigte sich stolz.

Im Kanton Solothurn wird gespart - es werden aber auch die Steuern erhöht
Bildlegende: Solothurner Sparpaket ist unter Dach Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Aarauer Messer AMA ist eröffnet
  • Das neuste Projekt des Künstlerhaus Boswil setzt auf Quantität: 2 Komponisten - 3 Klavierduos - 6 Stunden Musik.
  • Der Kampf der Aargauer Sportvereine um Sponsorengelder

Moderation: Andreas Capaul, Redaktion: Stefan Ulrich