Solothurner Staatsanwaltschaft überlastet

Die Solothurner Staatsanwaltschaft hat erneut ein Rekordjahr hinter sich. 2017 bearbeitet sie neue Geschäfte mit 34‘861 Beschuldigten (2016: 32'829 Fälle). Die Staatsanwaltschaft ist gemäss eigenen Angaben überlastet, unter anderem wegen Veränderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen.

Im Franziskanerhof ist die Solothurner Staatsanwaltschaft untergebracht. Sie fordert mehr Personal.
Bildlegende: Im Franziskanerhof ist die Solothurner Staatsanwaltschaft untergebracht. Sie fordert mehr Personal. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Fall Rupperswil: 2. Prozesstag mit Forderungen der Anklage und Verteidung plus Forderungen der Opferanwälte
  • CEO verlässt Franke in Aarburg überraschend
  • Gewinnsprung bei Zofinger Pharmazulieferer Siegfried
  • Farbkarte für Rheinfelder Altstadt: Karte wird ab jetzt erstellt und soll Leitfaden für Hausbesitzer sein

Moderation: Mario Gutknecht