Solothurner Westumfahrung eventuell vor Gericht

Der Kanton Solothurn und die Bauherren der Aarebrücke der Westumfahrung streiten über die Kosten. Eine Einigung wurde nicht gefunden, nun entscheiden vermutlich die Richter:

Weitere Themen:

  • Wacker Grenchen war Schuld an Schlägerei gegen Alle.
  • Hörerdiskussion zum Thema Jugendliche im Spitzensport.

Beiträge

  • Kanton und Bauunternehmer der Aarebrücke bald vor Gericht?

    Die Bauunternehmer der neuen Aarebrücke im Rahmen der Solothurner Westumfahrung wollen 12.5 Millionen Franken mehr vom Kanton als budgetiert. Der Kanton akzeptiert diese Forderung nicht, und auch eine Schlichtungskommission fand keine Lösung in diesem Streit.

    Nun endet er wahrscheinlich vor Gericht.

    Maurice Velati

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Barbara Mathys