Sonderprüfung beim Aargauer Sozialdepartement

Ein Angestellter des Departement Gesundheit und Soziales hat im letzten Jahr der Möbelfirma der Frau seines Cousins Aufträge vergeben in der Höhe von 750‘000 Schweizer Franken. Es besteht nun der Verdacht auf Vetternwirtschaft, wie die «Aargauer Zeitung» berichtet.

Sonderprüfung beim Aargauer Sozialdepartement
Bildlegende: Sonderprüfung beim Aargauer Sozialdepartement Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung

  • Krisensitzung der Solothurner EVP?
  • Kinder als Geräuschemacher für Filme

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Barbara Mathys