Sozialhilfe im Aargau: Die Quote bleibt stabil

Im Kanton Aargau haben letztes Jahr insgesamt 12'750 Personen Sozialhilfe bezogen. Gegenüber 2012 entspricht dies einer Zunahme von 4,4 Prozent. Die Anzahl Fälle stieg um 3,3 Prozent auf 7762. Wegen des allgemeinen Bevölkerungswachstums bleibt die Quote dennoch stabil bei 2 Prozent.

Leere Brieftasche
Bildlegende: Im Jahr 2013 waren im Aargau zwar mehr Personen auf Sozialhilfe angewiesen, die Quote blieb aber stabil. Colourbox

Weitere Themen der Sendung:

  • Per Initiative sollen im Kanton Solothurn mehr betreute Tagesplätze für betagte Menschen geschaffen werden.
  • In Aarau wurde am Wochenende ein Jugendlicher spitalreif geprügelt.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Stefan Ulrich