SP Aargau schickt Yvonne Feri ins Regierungsrats-Rennen

Die SP Aargau hat Nationalrätin Yvonne Feri einstimmig nominiert für die Ersatzwahl in die Aargauer Regierung. Für Feri ist es der zweite Anlauf bei Regierungsratswahlen. 2016 unterlag sie im zweiten Wahlgang SVP-Kandidatin Franziska Roth.

Yvonne Ferie probiert es nochmals. Die SP-Basis hat sie einstimmig für die Regierungsratswahlen nominiert.
Bildlegende: Yvonne Ferie probiert es nochmals. Die SP-Basis hat sie einstimmig für die Regierungsratswahlen nominiert. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Grosse Aargauer Parteien für Auflösung des NOK-Gründungsvertrags von 1914, damit Axpo teilprivatisiert werden kann
  • Jugendliche bei Übertritt von Schule in Lehre öfters überfordert: Wann stossen sie psychisch an Grenzen?

Moderation: Christiane Büchli