SP gewinnt, Ratsrechte stagniert und Mitteparteien verlieren

Bei den Wahlen am Sonntag konnte die SP überraschend fünf Sitze zulegen. Damit hat sich das Aargauer Stimmvolk anders entschieden als bei den nationalen Wahlen im vergangen Jahr. Dazumal hatten noch SVP und FDP stark zugelegt.

Die SP konnte im Parlament zulegen.
Bildlegende: Ein Mann und eine Frau strahlen in die Kamera SRF

Weitere Themen:

  • Markus Dieth zieht auf Anhieb in die Regierung ein
  • Handballer von Suhr Aarau verlieren gegen St. Gallen

Moderation: Mario Gutknecht