Stadt Solothurn macht Druck auf Kanton wegen Polizei

Der Kanton bezahle viel zu wenig an die Stadtpolizei das findet der Gemeinderat der Stadt. Er kündigt den Vertrag mit dem Kanton, um diesen an den Verhandlungstisch zu zwingen. Die SP war mit diesem Vorgehen nicht einverstanden. Man hätte noch einmal das Gespräch suchen sollen, findet sie.

Auto der Polizei Solothurn.
Bildlegende: Die Stadt Solothurn will mehr Geld vom Kanton für ihre Polizei. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Budgetdebatte: Aargauer Parlament spart bei Lehrer-Weiterbildung
  • Stadt Grenchen: Keine Parkierprivilegien mehr für Öko-Autos