Stadt Solothurn sucht Alternative für Langstreckenbus-Haltestelle

Das Zürcher Unternehmen Domo-Reisen sei unzufrieden mit der Stadt Solothurn. Das war kürzlich in der «Solothurner Zeitung» zu lesen. Die Stadt stelle sich quer und erlaube keine Haltestelle für die geplante Fernbus-Verbindung, die Domo-Reisen plant. Nun prüft die Stadt Alternativen.

Wo soll die geplante Haltestelle für Domo-Reisen aus Zürich in Solothurn sein? Die Stadt klärt ab.
Bildlegende: Wo soll die geplante Haltestelle für Domo-Reisen aus Zürich in Solothurn sein? Die Stadt klärt ab. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Erfolgreiche Aargauer Regionalproduzenten – Landwirtschaftliches Zentrum spricht von Erfolg für den Aargau und für Gewinner
  • Herbsterie, von Dorf zu Dorf: Eine Fusion von fünf Gemeinden, wie lebt es sich in Mettauertal nach sieben Jahren Einheit?

Moderation: Christiane Büchli