Ständeratswahl: Aargauer CVP hofft auf linke Parteien

Im ersten Wahlgang war Ruth Humbel weit abgeschlagen auf dem vierten Platz. Trotzdem wagt sie es nochmals. Am 22. November will Humbel für die CVP einen Sitz im Ständerat erobern. Die Christdemokraten nominierten sie am Mittwoch einstimmig. Von wem Humbel alles unterstützt wird, ist noch unklar.

Ruth Humbel im Gespräch mit einem Mann.
Bildlegende: Ruth Humbel gibt sich optimistisch. Neuer Wahlgang neues Glück. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Der Aargauer Bildungsdirektor will nichts wissen von Sparplänen beim Frühenglisch
  • Der Einwohnerrat von Buchs ist einverstanden mit dem Budget samt Steuererhöhung von 5 Prozent
  • Der Einwohnerrat von Windisch genehmigt das Budget 2016 mit gleichbleibendem Steuerfuss

Moderation: Barbara Meyer