Stellenabbau bei Syngenta: Aargau bleibt verschont

Aufatmen an den Syngenta-Standorten im Kanton Aargau. Die rund 600 Mitarbeiter in Stein, Münchwilen und Kaisten sind vom angekündigten grossen Stellenabbau des Agrochemiekonzerns nicht betroffen.

Syngenta Mitarbeiter forschen an Pflanzen in Stein
Bildlegende: Bleiben vom Stellenabbau verschont: Syngenta-Angestellte am Standort Stein. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Der Aargauer Polizeidirektor Urs Hofmann regt sich über die Schlägerei am Bahnhof Aarau auf.
  • Der Basketballclub Alte Kanti Aarau hat für die nächste Cup-Runde ein hartes Los erhalten.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Mario Gutknecht