Stellenabbau General Electric: Zu viel oder zu wenig Politik?

Die Politik müsse handeln, es brauche eine Industriepolitik. Das fordern Gewerkschaften und SP in Zusammenhang mit dem geplanten Stellenabbau von General Electric im Aargau. Keine Eingriffe, die Politik solle die Finger von der Wirtschaft lassen, dies das bürgerliche Rezept für den Werkplatz Aargau.

Regierungsrat Urs Hofmann diskutiert mit dem Industriellen Daniel Knecht über Lösungen aus der Politik.
Bildlegende: Regierungsrat Urs Hofmann diskutiert mit dem Industriellen Daniel Knecht über Lösungen aus der Politik. Stefan Brand/SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Marianne Binder-Keller wird vermutlich neue Präsidentin der CVP Aargau.
  • Bei der Freilassung eines Doppelmörders im Kanton Solothurn war alles korrekt.
  • Das Geld für eine Moschee in Grenchen liegt bereit.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Barbara Meyer