Stéphanie Mörikofer: «Gemischte Teams arbeiten erfolgreicher»

Sie war 1993 die erste Frau in der Aargauer Regierung. Noch heute ist Stéphanie Mörikofer (FDP) überzeugt, dass es im Regierungsrat mindestens eine Frau braucht. Man wisse aus der Wirtschaft, dass gemischte Teams erfolgreicher arbeiten.

1993 war erstmals eine Frau in der Aargauer Regierung: Stéphanie Mörikofer (FDP).
Bildlegende: 1993 war erstmals eine Frau in der Aargauer Regierung: Stéphanie Mörikofer (FDP). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Fremdsprachenunterricht im Aargau bleibt vorerst, wie er ist.
  • Die Affäre um das Steuerdaten-Scanning im Kanton Solothurn ist vorbei.
  • Im Kanton Aargau wird die stationäre Pflege 2017 teurer.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Stefan Ulrich