Steuern im Kanton Solothurn steigen um 2 Punkte

Von 102 auf 104 so viel soll der Steuerfuss steigen. Das hat der Kantonsrat im Rahmen der Budgetdebatte entschieden. Vor allem die SVP wehrte sich gegen die Steuererhöhung. Sie wurde aber überstimmt von SP und CVP mit dem Argument, wer beim Sparen A sage, müsse bei den Steuern auch B sagen.

Die Steuern gaben zu reden im Kantonsrat.
Bildlegende: Die Steuern gaben zu reden im Kantonsrat. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Rheinsalinen: Rekordmengen von Salz an Lager
  • Kantonsrat Solothurn: Konzession für Kraftwerk Aarau verlängert
  • Grossmutter-Mord Aarau: Täter ist nicht schuldfähig
  • Bruder-Mord Büsserach: Täter ist nicht schuldfähig