Strassenbau: Die Solothurner Regierung will viel vom Bund

Anschlüsse Solothurn West und Grenchen auf der A5, Vollanschluss Aesch – das fehlt nach Ansicht des Kantons Solothurn im Sachplan Verkehr, den der Bund in die Vernehmlassung gegeben hat. Einverstanden ist die Solothurner Regierung aber mit den Massnahmen an der A1, z. B. Stellplätze für Lastwagen.

Autos auf der Autobahn
Bildlegende: Die Solothurner Regierung will viele Verkehrsbauten Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Grosse Rat des Aargaus lehnt die Rechnung 2016 teilweise ab ...
  • ... er fordert vom Bund mehr Geld für Flüchtlinge ...
  • ... Latein gibt es an der Bez nur, wenn 8 Schüler das wollen ...
  • ... das Parlament sagt Ja zur gemeinsamen Stiftungsaufsicht der Kantone AG und SO ...
  • ... und es will, dass Kinder beim Eintritt in den Kindergarten Deutsch sprechen können
  • Luterbach: Der Zukunftsrat ist erfolgreich gestartet

Moderation: Barbara Mathys