Streit um Alimenteninkassostelle Aargau ist definitiv beigelegt

Im Kanton Aargau ist ein besonders bizarrer Fall rund um Alimentenzahlungen beigelegt worden. Involviert waren einerseits die aargauische Frauenzentrale und andererseits eine Gruppe prominenter Politiker.

Die Justiz hat der Frauenzentrale Recht gegeben. Die Vorgänge um die Alimenteninkassostelle waren illegal.
Bildlegende: Die Justiz hat der Frauenzentrale Recht gegeben. Die Vorgänge um die Alimenteninkassostelle waren illegal. Colourbox

Weitere Themen in der Sendung:

  • Ein 64-jähriger Meditationslehrer aus dem Aargau muss vor Gericht, weil er mehrere Frauen sexuell genötigt haben soll.
  • Raimondo Ponte hat sich als neuer Trainer des FC Aarau erstmals den Medien gestellt.

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Barbara Meyer