Testbetrieb in der Sondermülldeponie Kölliken

Luftdichte Bagger mit spezieller «Panzerung» und noch spezielleren Bohrvorrichtungen – mit solchen Spezialmaschinen geht die Entsorgung des giftigen Mülls in der Sondermülldeponie Kölliken weiter. Allerdings erst als Testbetrieb.

Man will wissen, ob die neuen Abläufe und Geräte auch wirklich funktionieren. Im Januar fängt dann die «richtige» Entsorgung wieder an.

Weitere Themen

  • Solothurner Umweltverbände gegen Umfahrung Klus Balsthal
  • Budget-Debatten in den Parlamenten von Solothurn und Aargau

Moderation: Stefan Ulrich