TGV blockiert Strecke zwischen Aarau und Olten

Hunderte von SBB-Passagieren sind am Samstag in Aarau und Olten «gestrandet». Eine TGV-Komposition hatte bei Wöschnau die Fahrleitung beschädigt. Darauf war die wichtige Ost-West-Verbindung der SBB für Stunden komplett unterbrochen. Es gab Umleitungen und Ersatzbusse.

Zwei Postautos am Busbahnhof, davor Chauffeure und Informationspersonal.
Bildlegende: Bahnersatz-Busse warten am Bahnhof in Aarau auf «gestrandete» Passagiere. SRF

Weitere Themen:

  • 50 Jahre Einsatz für die Natur am Hallwilersee: Der Landschaftschutzverband LSVH feiert Jubiläum
  • Zwei Raubüberfälle mit Elektroschock-Geräten in Solothurn
  • Gras-Ski-Rennen in Mumpf: Die Wiedergeburt einer Trend-Sportart?
  • Eine Reise zurück in die goldenen Zeiten der Jukebox: Das Musikautomatenmuseum in Seewen lädt zu einer neuen Sonderausstellung

Moderation: Maurice Velati