Thalheim erhält unerwartet Geld zurück

Die frühere Finanzverwalterin von Thalheim, gegen die ein Strafverfahren läuft, hat der Gemeinde 60'000 Franken zurückbezahlt. Damit sei ein grosser Teil der eingeklagten Deliktsumme zurückerstattet worden, teilte die Aargauer Gemeinde am Dienstag mit. Die Aktion könnte sich strafmildernd auswirken.

Das Dorf Thalheim
Bildlegende: Die ehemalige Finanzverwalterin hat der Gemeinde Thalheim Geld zurückbezahlt. Keystone

Weiter in der Sendung

  • Im Bahnhof Aarau wird eines der längsten Perrondächer der Schweiz saniert. Es war undicht.
  • Radio SRF 1 wandert in der Aktion «Querfeldeins» durch unsere Region. Ein Gespräch.
  • An der Fachhochschule in Windisch lösen Umwelt- und Energietechniker die Probleme der Zukunft.

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Andreas Capaul